Aktuelles - MEC-Schleswig

Modelleisenbahnclub Schleswig e.V.

--- Clubtreffen montags ab 16:00Uhrnächste Modellbahnbörse am 05. März 2023 ---

MEC Schleswig e.V.
Modelleisenbahnclub Schleswig e.V.
MEC Schleswig e.V.
Direkt zum Seiteninhalt


... die Zeit "rennt"!
Ende Oktober fand wieder unsere tradionelle Herbst-Modellbahnbörse im Schleswiger Schlei-Center statt. Über 20 Aussteller haben ein breites Angebot rund um die Modellbahn päsentiert. Mit dem Schwerpunkt auf H0 wurden gebrauchte Lokomotiven, Güterzug- und Personenzugwagen den über 300 Besuchern zum Tausch angeboten. Auch einige Raritäten aus den Anfangszeiten der Modellbahn waren zu finden. Automodelle, Gebäudesätze und vielerlei Zubehör sowie Ersatzteile fanden auf der Börse einen neuen Besitzer. Der Lok-Doktor war ein gefragter Mann, wenn es um die Reparatur oder Programmierung von Lok-Modellen ging.
Die Resonanz der Aussteller war durchweg positiv, denn das Hobby Modellbahn scheint während der Corona-Pandemie mehr Zuspruch gefunden zu haben. Sie bewerteten insbesondere den persönlichen Kontakt zu den Interessenten als wesentliches Element für ihren Tauscherfolg. Die Besucher konnten die Modelle in die Hand nehmen, intensiv betrachten und ggf. beim Lok-Doktor direkt auch auf Funktionsfähigkeiten prüfen. So ging der ein oder andere Hobby-Modelleisenbahner mit einem Schnäppchen nach Hause. Dies zeichnet die Börse gegenüber internet-basierten Vertriebswegen aus, wo sich Anbieter und Kunde in der Regel nicht kennen.
Besonders bedanken möchten wir uns für die zahlreichen Rückmeldungen von Ausstellern und Besuchern zu unserer Börse. Wir nehmen die Verbesserungsvorschläge auf und werden diese soweit möglich zur nächsten Modellbahnbörse umsetzen.
Wir freuen uns, am 05. März 2023 wieder viele Besucher zu unserer Mödellbahnbörse im Schlei-Center Schleswig zu begrüßen.

Bis dahin bleibt gesund und habt weiter Spaß an unserem gemeinsamen Hobby.



... es geht doch!
Am Sonntag, den 03. April 2022 konnten wir unsere im März abgesagte Frühjahrs-Modellbahnbörse nachholen. Es hatten trotz verschobenen Termin erfreulich viele Aussteller zugesagt. Das Herrichten der "Ausstellunghalle" im Schleicenter und der Aufbau der "Tische"  ging dank der unermütlichen Helferlein zügig vorran. Das Wetter spielte auch mit und so konnten wir für eine Modellbahnbörse im Frühjahr mit der Besucherzahl recht zufrieden sein. Besonders freuten wir uns darüber, dass viele Besucher unserem Wunsch eine Maske zu tragen nachkamen. Insgesamt ist es trotz der widrigen Umstände eine gelungene Veranstaltung geworden. Der Abbau und die Aufräumarbeiten waren dann auch wie gewohnt mit recht vielen helfenden Händen schnell erledigt.
Nun kommt der Sommer und die Moba tritt bei den meisten Modellbahner doch etwas in den Hintergrund. Urlaub, Garten, Sonne und Familie "treiben" uns aus dem Moba-Keller.

Im Herbst geht es dann wieder richtig los ... und hoffentlich sehen wir Euch dann bei unser nächsten Modellbahnbörse, geplant am 06. November 2022, wieder.

Bis dahin bleibt gesund und habt weiter Spaß an unserem gemeinsamen Hobby.



... auf ein Neues!
Wir versuchen es wieder und wollen unsere nächste Modellbahnbörse am Sonntag, den 03. April 2022 durchführen. Ort ist wieder das Schleicenter in Schleswig, Beginn 10:00 Uhr, Ende 15:00 Uhr. Für ein zu dem Zeitpunkt gültiges corona-bedingtes Hygienekonzept wird gesorgt und wir bitten alle sich entsprechend zu verhalten. Die früher gewohnte Versorgung für das leibliche Wohl können wir auch dieses Mal leider noch nicht bieten.

Drückt bitte alle die Daumen, dass es klappt und besucht die Börse zahlreich.

Bis dahin bleibt gesund und habt weiter Spaß an unserem gemeinsamen Hobby.



... schon wieder Absage!
Aufgrund der aktuellen Coranalage und den schlechten Prognosen für die nächsten Monate wird unsere am 06. März 2022 geplante Modellbahnbörse abgesagt. Sollte sich die Lage in absehbarer Zeit entspannen, werden wir versuchen, die Modellbahnbörse zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen. Ort, Termin und unter welchen Bedingungen die Börse stattfinden kann, werden wir dann umgehend kundtun.

Bis dahin bleibt gesund und habt weiter Spaß an unserem gemeinsamen Hobby.



Hurra! Es hat geklappt!
Am Sonntag, den 31. Oktober 2021 konnten wir endlich wieder nach zwei Corona bedingten Absagen unsere Modellbahnbörse durchführen. Obwohl der "angestammte" Termin (erster Sonntag im November) leider kurzfristig abgesagt wurde und trotz des daraus entstandenen Terminwirrwars in den Printmedien fanden doch ca. 300 Interessierte den Weg ins Schleicenter. Wir hörten oft die Worte "... endlich geht es wieder los ..." und hinter der noch notwendigen "Schnutenpulli" konnte man viele zufriedene Gesichter erahnen. Die Mehrheit der Anbieter, der Besucher und wir als Veranstalter sind mit dem Ergebnis nach dieser langen Durststrecke sehr zufrieden. Hervorheben möchten wir auch die hohe Disziplin beim Einhalten der vorgeschriebenen Corona-Verordungen. Am Infotisch wurden sehr nette Gespräche über unser Hobby und zu unserem Modellbahnverein geführt. Auch fanden überzähliges Material und diverse Sachspenden neue Besitzer. Die Erlöse und spontanen Geldspenden füllten unseren "Kohlekasten" mehr als erhofft. Der Verein bedankt sich bei allen Gebern für die Unterstützung.
So eine Veranstaltung läßt sich nicht ohne "Heinzelmänchen" durchführen. Die Vorbereitung, der Auf- und Abbau der Tische (übrigens diesmal in Rekordzeit), die Einlasskontrolle und Nacharbeiten benötigen etliche helfende Hände. Allen daran Beteiligten sagen wir Danke für ihren Einsatz.

Da Garten und "Outdooraktivitäten" in der nächsten Zeit wohl Pause haben und die Moba mehr in den Vordergrund rücken kann, wünschen wir Euch viel Spaß bei unserem gemeinsamen Hobby. Aber vor allem, bleibt gesund.



... hoffentlich klappt es dieses Mal !
Wir versuchen es wieder und wollen unsere nächste Modellbahnbörse am Sonntag, den 31. Oktober 2021 durchführen. Unser "angestammter" Termin (erster Sonntag im November) wurde leider kurzfristig abgesagt und somit müssen wir die Börse um eine Woche vorziehen. Ort ist das Schleicenter in Schleswig, Beginn 10:00 Uhr, Ende 15:00 Uhr. Es haben sich trotz der Änderung erfreulich viele Verkäufer/Aussteller angemeldet, sodaß sich ein Besuch auf jeden Fall lohnen wird. Für ein zu dem Zeitpunkt gültiges corona-bedingtes Hygienekonzept wird gesorgt und wir bitten alle sich entsprechend zu verhalten. Die gewohnte Versorgung für das leibliche Wohl können wir dieses Mal leider noch nicht bieten.

Drückt bitte alle die Daumen, dass es diesmal klappt und besucht die Börse zahlreich.

Bis dahin bleibt gesund und habt weiter Spaß an unserem gemeinsamen Hobby.



... und schon wieder Sommer ...
Erst "Coronazeit" und nun ist Sommerpause im Juli und August. Sommer ist schön, aber es muß ja nicht immer ganz so heiß werden ...
Die regelmäßigen Clubtreffen finden erst wieder im September statt (hoffentlich). Sicher wird das eine oder andere "Heinzelmännchen" inzwischen hier und da etwas Hand anlegen, aber halt sporadisch und ungeplant. Im September soll es dann mit viel Elan weiter vorangehen.

Wir wünschen allen einen schönen und erholsamen Sommer, bleibt gesund und haltet Corona von Euch fern.







... ein neuer Versuch!
Aufgrund der coronabedingten Verordungen und Einschränkungen wird auch unsere im März übliche Modellbahnbörse nicht stattfinden. Wir planen/versuchen sie in der zweiten Hälfte des Mai durchzuführen. Vorrausetzung ist natürlich dass sich die Corona-Lage bis dahin etwas entspannt hat. Ort, Termin und unter welchen Bedingungen die Börse stattfinden kann, werden wir dann umgehend kundtun. Wir hoffen sehr, dass es dieses Mal klappt.
Die aktuelle Coronalage ist noch so diffus, dass eine zielführende Planung für die Ersatz-Börse zur Zeit nicht möglich ist. Eine Verschiebung in die Sommermonate macht auch wenig Sinn und so hoffen wir im November unsere Modellbahnbörse ohne große Einschränkungen ausrichten zu können.

Bleibt gesund und habt weiter Spaß an unserem gemeinsamen Hobby.



... hat es leider nicht!
Wir hoffen auf bessere Bedingungen im Frühjahr 2021. Bis dahin bleibt gesund und habt weiterhin Spaß an dem Hobby Modelleisenbahn.
Das klappt schon ...
Trotz widriger Umstände, wie Corona und Umbaumaßnahmen im Schlei-Center, haben wir die Chance unsere "Herbst-Modellbahnbörse" durchzuführen. Sie wird dieses Mal im Hotel Hohenzollern stattfinden. Natürlich unter Vorbehalt mit den am 01. November 2020 geltenden Corona-Regeln. Es haben sich doch eine ansehnliche Zahl von Anbieter angemeldet, sodass es sicher ein größeres und interessantes Angebot geben wird. Leider wird es dieses Mal kein vom Verein gestelltes "Speisewagenteam" und auch keinen "Infostand" geben.
Es sind die vor Ort aushängenden Regeln zu beachten. Der "Sicherheitsdienst Eichmann" steht allen bei der Einhaltung des Hygienekonzeptes zur Seite. Zutritt wird nur mit angelegter Mund-Nasenbe­deckung und Angabe der Kontaktdaten gewährt! Aufgrund von Beschränkungen der Besucherzahl kann es beim Einlass zu Wartezeiten kommen.
Halten wir uns alle an die gegebenen Regeln und nehmen auf den Anderen Rücksicht, sollte die Veranstaltung trotz der unangenehmen Einschränkungen gelingen.

Das gefällt uns auch nicht! Aber ...
der im Dezember beliebt gewordene Fahrtag muß dieses Jahr wegen Corona leider auch ausfallen. Wir holen das so bald wie möglich nach, versprochen ....



Erfolgreich ...  
Wir, die Verantwortlichen des Schleswiger Modellbahnclubs, waren mit dem Verlauf der Frühjahrs-Börse mehr als zufrieden. Fast 400 Besucher kamen am Sonntag, 1. März, ins Schleicenter. Damit wurde zwar der Wert der November-Börse nicht erreicht, aber dieser „Einbruch“ hat in erster Linie saisonale Gründe, wie wir in den letzten Jahren immer wieder feststellen konnten.
Unser „Speisewagen-Team“ hatte alle Hände voll zu tun: Kaffee und Kuchen sowie belegte Brötchen und Würstchen gingen wie „geschnitten Brot“ weg.
Der Service des „Lok-Docs“ wurde ebenfalls häufig in Anspruch genommen. Er bot kleinere Reparaturen an mitgebrachten Fahrzeugen ebenso an, wie Tests der zum Kauf angebotenen Fahrzeuge. Ähnlich positiv war auch die Resonanz der Aussteller, die von interessierten Sehleuten und überwiegend „guten Geschäften“ berichteten. Einen Schatten warfen allerdings jene Aussteller auf die ansonsten erfreuliche Bilanz, die bereits kurz nach 14 Uhr begannen ihre Waren einzupacken. Bei der Einladung zur nächsten Börse soll deshalb darauf hingewiesen werden, dass dies künftig nicht mehr geschehen möge.


... nun kehrt wieder Ruhe ein.
Unser Informations- und Fahrtag 2019 wurde sehr gut angenommen. Die "Bude war rappel voll". Der Bericht in der Zeitung, die Infos auf der Börse und unsere (neue) Internetseite scheinen langsam Früchte zu tragen.
Der Wunsch so manchen Bahnchefs, dass sich junge Leute auf die freien Stellen von Triebfahrzeugführern bewerben, wurde bei uns wahr. Zahlreiche Jungen und Mädchen nutzten die Gelegenheit selbst einen Nahverkehrszug, einen Regional-Express oder gar einen ICE mithilfe von Tablets und Smartphones zu steuern. Aber auch die guten alten Dampfloks waren gefragt.
Die "ältere" Generation hielt sich bis auf sehr wenige Ausnahmen wieder dezent zurück. Dies geschah sicherlich mit Rücksicht auf den Nachwuchs, der ungeduldig auf das nächste freie Steuergerät wartete.
Hoch konzentriert drängten sich die Nachwuchs-Lokführer – das Tablet fest in der Hand – durch die zahlreichen Sehleute, um "ihren" Zügen auf dem Weg durch beide Ausstellungsräume zu folgen. Obwohl sie an einigen Stellen auf Stühle steigen mussten, um Ihre Fahrzeuge nicht aus den Augen zu verlieren, bleibt festzustellen: Es gab nicht einen einzigen Unfall, der den jungen Eisenbahnern anzulasten war. Wann immer – zum Glück nur selten! – es Störungen im Bahnbetrieb gab, war dies der Technik oder dem Eingreifen der "Profis" vom Modellbahnclub geschuldet.
Vielen Dank an all die Mitglieder, die durch ihren Einsatz im Vorfeld, am Veranstaltungstag und im Hintergrund zu dem guten Gelingen beigetragen haben.
"Nebenbei" feiern wir ja auch noch unser 40-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass hatte der Vorstand abends zu einem Essen geladen, mit Partnern, denn sie müssen sicher hin und wieder mit der Moba konkurrieren. So fand der gelungene Tag einen feinen Abschluss und wir können den Rest des Jahres mal nur mit unserer Clubanlage "spielen".
Im nächsten Jahr geht es dann wieder mit frischen Kräften an die geplanten Projekte ...

Wir wünschen allen Frohe Weihnachtstage und einen Guten Rutsch ins neue Jahr.


"Ich hab' keine Zeit, ...
... brauche 'ne Lok!"
Mit diesem Zitat fand die Schleswiger Modellbahnbörse am Sonntag, den 03.11.2019 sogar Einzug in die Betrachtungen der SN-Kolumnistin "Renate". Sie, die sich sonst mit den kleinen und großen Problemen der Stadt befasst, bekam von ihrem Nachbarn einen Korb, als sie ihn zum Klönschnack aufforderte. Er war, wie rund 500 andere Modellbahnfreunde, auf dem Weg ins Schlei-Center, wo Fahrzeuge und Zubehör aller Spurweiten angeboten wurden.
Bereits kurz vor 10 Uhr drängten sich die ersten Interessenten an den Tischen der Aus­steller. Da wurden Modelle einer kritischen Betrachtung unterzogen, Fragen zu Ausstattung und  Alter diskutiert und schließlich auch viele Käufe getätigt. Besucher, die mit ihren "kranken" Schätzchen gekommen waren, fanden Hilfe beim "Lok-Doc!", der oft sofort mit Lötkolben und Schraubendreher Erste Hilfe leisten konnte.
Der zum zweiten Mal eingerichtete Info-Stand unseres Vereins war häufig "umlagert" und es konnten in netten Gesprächen viele Fragen beantwortet werden. Die "Geschenke" in Form von überzähliger Eisenbahnliteratur, Kalendern, Bildern und CDs, fanden schnell ihre Liebhaber und nebenbei füllte sich unser gelber "Spendenwaggon" gut mit "Kohle". Warme Würstchen, Kaffee und selbstgebackener Kuchen waren so beliebt, dass der "Büchsenöffner" und der "Wasserkocher" kaum eine Pause machen konnten.
Vielen Dank an all die Helfer, ohne die unsere Börse in dieser Form wohl kaum möglich wäre.


Geschafft ...
Die Sommerpause ist vorbei. nun wird wieder fleißig gewerkelt. Der Terminkalender füllt sich zum Ende des Jahres und es gibt genug zu tun. Montags unsere Clubtreffen und am 03.11.2019 unsere nächste Börse im Schleicenter. Zum vierten Mal gibt es den "Tag der Modelleisenbahn" (am 02.12.2019). In diesem Rahmen veranstalten wir am Sonntag, den 01.12.2019 unseren nächsten Fahr- und Informationstag. Wir freuen uns auf regen Besuch und Interesse an unserem Hobby. Vielleicht wird ja der eine oder andere Nichtmodellbahner "infiziert". Es ist und bleibt eines der vielseitigsten Hobbies. Für jeden ist etwas dabei.
Bis dahin gibt es noch viel an der Anlage zu tun, damit die Räder dann auch gut rollen.



Sommerpause
Im Juli und August haben wir Sommerpause. Die regelmäßigen Clubtreffen finden dann erst wieder im September statt. Somit kann die Moba auch mal etwas "verschnaufen". Das eine oder andere "Heinzelmännchen" nutzt sicherlich eventuelle "Schlechtwetterphasen" aus, um Projekte weiter voran zu bringen oder die Moba kurz "zu wecken".  Aber halt sporadisch und ungeplant.
Wir wünschen allen einen schönen und erholsamen Sommer.






Zufriedene Gesichter bei der Frühjahrsbörse
Besucher, Aussteller und wir als Veranstalter waren mit unserer Frühjahrs­börse 2019 wieder rundum zufrieden. Trotz der Kon­kurrenz­veranstaltung in Neumünster fanden etliche Aussteller den Weg ins Schleicenter, wo sich rund 350 Besucher für die angebotenen Modelleisen­bahnen verschiedener Spurweiten und diverses Zubehör, für Autos und Blechspielwaren sowie für Fachzeitschriften und – gegen eine kleine Spende – Bücher rund um das Thema Eisenbahn interessierten. Ein zusätzlicher Service, der ebenfalls gerne in Anspruch genommen wurde, war der „Lok-Doc“, der bei großen und kleinen „Wehwehchen“ der Modellbahnfahrzeuge seine Hilfe anbot.
Obwohl einige der eifrigsten Helfer diesmal beim Auf- und Abbau fehlten, konnte die Veranstaltung pünktlich beginnen. Dafür gebührt den Mitarbeitern des „Schleicenters“ und einigen Ausstellern, die beim Aufbau beherzt mit anfassten, unser besonderer Dank.

Nachlese zum Fahr- und Informationstag 2018
Im Rahmen des Mottos "Tag der Modell­eisen­bahn" öffneten wir die Pforten unseres Clubheims am 02.Dezember 2018 zu einem Fahr- und Informationstag. Viele Besucher, vermehrt auch mit potenziellem Nachwuchs, haben den Weg in unsere heiligen Hallen gefunden. Es wurden viele interessierte Fragen gestellt und von den "Wiederholungstätern" kamen öfters die Worte: "... da hat sich ja ganz schön was bei euch getan ..." oder so ähnlich. Diese Wahrnehmungen erfreuen die Erbauer natürlich. Einer der Höhepunkte war sicherlich die Möglichkeit mit dem Handy einen Zug selbst über und durch die Anlage zu steuern. Davon wurde auch reger Gebrauch gemacht, natürlich überwiegend von der jungen, teilweise sehr jungen Generation. Die Älteren waren häufig mit den Worten "... danke, jetzt nicht, ich schau lieber erst mal ..." eher zurückhaltend. Aber vielleicht ist der Mut ja das nächste Mal größer ... bestimmt. Die Technik hat bis auf ein paar kaum nennenswerte Zwischenfälle gut durchgehalten. Das war nach fast fünf Monaten Stillstand des rollenden Gutes keine Selbstverständlichkeit. Geklappt hat das wohl nur, weil ein paar wenige Heinzelmännchen im Vorfeld fast ihr Bett im Clubheim aufgeschlagen hätten. Aber auch die am Fahrtag sichtbaren Helferlein haben zu dem guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen.  ... und "nebenbei" hat sich unser gelber Spendenwaggon auch recht gut gefüllt ...
Danke an alle Mitwirkenden!

Rückblick auf unsere Herbst-Börse 2018
Unsere Börse am 04.November 2018 im Schleicenter wurde sehr gut besucht.  Wie immer klappte der Auf- und Abbau dank fleißiger Hände gut. Würstchen, Brötchen, Kaffee und Kuchen gingen weg wie "warme Semmeln". Auch der erstmalig eingerichtete Infostand kam gut an.
Ein Highlight war sicher die Modulanlage der "Furka-Leute". Die Präsentation war sehr gelungen und hatte großen Zuspruch. Sie war sicher nicht ganz "unschuldig" an den guten Besucherzahlen unserer Börse. Danke an alle Beteiligten!
Zurück zum Seiteninhalt